Der Blog rund um den Urlaub

Sonne im Herzen

Re-Start im Glück

28. Jul. 2020

Die Emotionen waren gewaltig, als wir am 18. März dieses Corona-Jahres alle unsere Häuser schließen mussten. Nicht wissen, wann wir wieder wie weitermachen dürfen, abwarten und Ihnen Ihren ersehnten Urlaub absagen müssen – das fiel uns so unglaublich schwer. Wir wollen immer Vollgas als Vollblut-Gastgeber geben. Doch Covid-19 zwang uns auf unbestimmte Zeit zur Vollbremsung. Eine Erfahrung und eine Zeit, die wir alle so zusammen nie kannten und sicher ein Leben lang nicht vergessen werden.

Frischer Wind durch alle Hotels

Seit Ende Mai haben wir nach und nach alle unsere elf Häuser wieder geöffnet. Den schönen Anfang machten am 25. Mai 2020 die Sonnenhotels Amtsheide, Hoher Hahn sowie das Sonnenresort Ettershaus mit unseren zehn neuen Baumhäusern. Den Wieder-Eröffnungsreigen perfekt machte schließlich am 1. Juli 2020 das Sonnenresort Ossiacher See im österreichischen Kärnten. Sie alle blicken auf bewegte Lockdown-Wochen zurück, in denen wir uns in den Teams und mit Stammgästen viel besprochen und sortiert haben, manches erneuert und die Wiedereröffnungen mit umfangreichen, weiteren Hygiene-Maßnahmen vorbereitet haben. Wir installierten Plexiglas, richteten Laufwege neu ein und takteten unsere Zimmerreinigung neu. Im Sonnenhotel Hoher Hahn in Schwarzenberg im Erzgebirge zum Beispiel gibt es seither tägliche Desinfektionsrundgänge und viel frische Luft, die durch die Gänge und Zimmer weht, erzählt unser Direktor Martin Wieggrebe. Im Sonnenhotel Hafnersee in Kärnten werden die Mitarbeiter regelmäßig Corona-Tests unterzogen, berichtet unsere Direktorin Dagmar Gietman. Darüber hinaus ist hier am Buffet mittlerweile eine starke Kraft nur dafür zuständig, nach jedem Gast das Vorlege-Besteck auszutauschen und zu desinfizieren. 

Sicherer Sommer

Überall haben wir individuell und etwas unterschiedlich die höchsten Covid-19-Sicherheitsstandards umgesetzt, auch weil unsere Häuser in gleich vier deutschen Bundesländern und einem österreichischen zu Hause sind – und damit jeweils eigenen, sich ständig ändernden Regelwelten folgen müssen. Besonders in den Restaurantbereichen ist dadurch vieles verschieden organisiert. Hier darf ein Buffet sein, dort noch nicht. In Deutschland ist ein Mund-Nasen-Schutz Pflicht, in Österreich vieles freigestellt. Es ist derzeit eine verrückte neue Urlaubswelt. Aber es ist Sommer, und Sie machen wieder bei uns Urlaub – etwas Schöneres zählt für uns gerade nicht.

Groß, weit, offen

Dabei blicken wir mehr denn je über unsere weitläufigen Naturareale hier und da, in denen sich unsere Hotels befinden und die einen unbeschwerten Urlaub leicht machen. Sei es im Sonnenhotel Feldberg am See in der Mecklenburger Seenplatte oder im Sonnenhotel Fürstenbauer im Bayerischen Wald. Auch Dagmar Gietman vom Sonnenhotel Hafnersee lässt in diesen Tagen gern den Blick auf das weite Gelände und gegen die Kärntner Sommersonne schweifen und schwärmt: „An unserem See fühlen sich unsere Gäste gerade so viel sicherer, wohler und freier als in jedem Schwimmbad.“

Sonne im Urlaub

Für alle unsere Sonnenhotels waren die letzten Re-Start-Wochen Wochen des Glücks! Sie endlich wieder begrüßen zu können, nach der Familie fragen, über die großgewordenen Kinder staunen, über die vergangenen Wochen sprechen und zusammen einfach die Zeit bei uns genießen. Wir wollen Ihnen an dieser Stelle „Danke“ zurufen, dass Sie wieder da sind und uns wieder mit Vollblut weitermachen lassen. Auch dort, wo es noch ein paar Hygiene-Einschränkungen mehr gibt als in anderen Häusern.

Genießen Sie überall die neue, sichere Urlaubswelt bei uns! Entdecken Sie die schönen, oftmals noch nicht so bekannten Umgebungen! Lassen Sie die Sonne in Ihren Urlaub rein! In diesem Jahr strahlt sie noch wärmer und herzlicher als sonst!

Blog-Themen
Hund / Urlaubstipps