Der Blog rund um den Urlaub

Sonne im Herzen

Im Urlaub: Große Erlebnisse und große Pausen.

27. Sep. 2017

Als Eltern wissen Sie recht gut, was im Urlaub auf Sie zukommt: Welche Sehenswürdigkeiten gibt es? Kann man schwimmen gehen? Welche Erlebnisse gehören auf jeden Fall dazu? – Kinder wissen das alles nicht. Daher gilt:

  • Regel Nummer 1: Haben Sie keine zu festen Erwartungen. Reagieren Sie lieber darauf, wie die Kleinen den neuen Ort, die Menschen und Möglichkeiten aufnehmen. Sie werden sehen: Selbst das sorgt bei Eltern schon für viel Entspannung.
  • Regel Nummer 2: Machen Sie nicht ein Highlight nach dem anderen. Wechseln Sie zwischen großen Erlebnissen und ruhigeren Urlaubstagen ab. Faustregel ist, dass es ausreicht, alle 3 Tage etwas Besonderes zu unternehmen. Dazwischen ist zum Beispiel auch ein ruhiger Badetag mit Eis-Essen am See wichtig, um eine intensive Zeit miteinander zu verbringen.
  • Regel Nummer 3: Planen Sie Erlebnisse, aber versuchen Sie wenn möglich, sich nicht zeitlich exakt durchzutakten. Sowohl Eltern wie auch Kinder sollten „terminfrei“ haben. Wenn heute alle mit „A“ glücklich sind, kann man „B“ auch morgen noch machen.

In unseren Hotelsteckbriefen finden Sie unter „Erlebnis“ sowohl spannende Tipps für Aktivitäten und Ausflugsmöglichkeiten vor Ort, wie auch Informationen zum Thema Kinderbetreuung. Probieren Sie es doch am Beispiel Sonnenresort Maltschacher See einmal aus.

Blog-Themen
Hund / Urlaubstipps