Der Blog rund um den Urlaub

Sonne im Herzen

Wassersport an der Mainschleife

von Miriam Fuchs 08. Jul. 2020

Sie lieben das Wasser und begeben sich gern in die Natur? Wie wäre es dann mal mit einem Urlaub im Fränkischen Weinland? Die Mainschleife bei Volkach mit ihrem außergewöhnlichen Flair lockt zu Ausflugstouren auf dem Wasser. Wir zeigen Ihnen, wie abwechslungsreich Wassersport auf dem Main sein kann. Kanu, Stand Up Paddle, Baden, Floßfahrten und mehr – Sie haben die Wahl!

Natur erleben am Altmain

Rund 11 Kilometer lang ist die Mainschleife zwischen Volkach und Schwarzach. Der Altmain schlängelt sich hier entlang der Weinberge und gehört wohl zu den schönsten Abschnitten des Mains. Frachtschiffe finden hier keinen Platz, denn für sie wurde extra in den 1950er Jahren der Mainkanal gebaut. Somit lässt sich die Natur am Altmain wunderbar bei einer Boots- oder Paddeltour erleben. Das Symbol der gelben Welle am Flussufer kennzeichnet geeignete Ein- und Ausstiegsstellen entlang des Mains.

Badestellen gibt es am Altmain direkt in Volkach und auch in Nordheim am Main. Dort kommt sogar Strandfeeling auf mit Strandkörben und einem kleinen Sandstrand. Beim Baden sollte jedoch auf Kanus und Kajaks geachtet werden. Im Fahrtbereich der benachbarten Mainfähre ist das Baden verboten. Generell gilt beim Baden am Main: Bleiben Sie am besten am Ufer, während Schiffe passieren, so können Sie nicht von dem Sog angezogen werden.

Mit Kanus, Kajaks oder Stand Up Paddles (SUP) werden Sie selbst aktiv und begeben sich auf eine individuelle Entdeckungstour zwischen Volkach, Nordheim, Escherndorf, Köhler Sommerach oder Schwarzenau. Für Gruppen ab 12 Personen werden von waterwalker geführte Touren angeboten, bei denen Sie mehr über die Natur und die Geschichte der Region erfahren. Spaß im Freundeskreis, im Team oder mit der Familie bieten Mannschafts-Stand-Up-Paddles für 6 bis 8 Personen oder auch ein Kanu für 8 bis 10 Personen. Da kommt Freude auf!

Ruhig, beschaulich und gesellig sind Floßfahrten auf dem Main. Mit bis zu 75 Personen treibt das Floß ganz gemächlich mit der Strömung flussabwärts. Start ist bei Volkach und Endpunkt bei Gerlachshausen. Auf Wunsch gibt es an Bord eine Weinprobe, eine deftige Brotzeit, Spanferkel oder auch Live-Musik. „Eine Seefahrt, die ist lustig …“ Das trifft auf eine Floßfahrt definitiv zu.

Unsere Empfehlung:

Entdecken Sie mit dem Kanu das ursprüngliche Flussbett mit seiner üppigen Vegetation flussabwärts ab dem Winzerort Köhler.

Wasserski, Jetski und Ausflugsschifffahrt auf dem Main

Wassersportler mit eigenem Equipment können es nördlich von Volkach sportlich angehen. Zwischen Obereisenheim und Fahr ist ein Streckenabschnitt für den motorisierten Wassersport freigegeben. Auch eine Schiffsrundfahrt durch das Fränkische Weinland ist eine schöne Möglichkeit, die Region zu erkunden. Von April bis 01. November fährt MS Undine täglich Rundfahrten entlang der Mainschleife. Der Kapitän weiß während der Fahrt Interessantes zu Land und Leuten zu erzählen.

Welcher Wassersport ist an der Mainschleife erlaubt?

  • Kanutouren
  • Kajak
  • Stand Up Paddle
  • Floßfahrten
  • Baden

Kanu- und Bootsverleih in Volkach

waterwalker ist der einizige Anbieter für Kanu- und Bootsverleih in Volkach. Direkt am Main gelegen stehen Kanus und Kajaks für über 300 Personen zur Verfügung.  Die Kanus können online bis 23 Uhr abends für den nächsten Tag gebucht werden. Ideal für die kurzfristige Planung eines Ausflugs an die Mainschleife. Anhand individueller Tourenvorschläge können Sie bis zu 8 Stunden den Main erobern bei einer reinen Paddelzeit von 2 bis 5 Stunden. Einen Bootscharter für Motorboote gibt es in Schwarzach am Main etwas südlich von Volkach.

Fotos: waterwalker Volkach

Verbringen Sie einen unvergesslichen Aktivurlaub im Sonnenhotel Weingut Römmert!

Neugierig geworden?

Dann lernen Sie jetzt unser Sonnenhotel Weingut Römmert kennen!

Zum Hotel

Über Miriam Fuchs
Blog-Themen
Hund / Urlaubstipps