Der Blog rund um den Urlaub

Sonne im Herzen

Die neuen Sonnenhotels und ihre besonderen Leistungen.

27. Sep. 2017

Mit dem Sonnenhotel Salinengarten in Bad Rappenau verwirklicht die Hotelmarke mit Sitz in Goslar ein herausragendes Projekte für Barrierefreiheit und Pflegeangebot. Das Hotel word neu gebaut und von renommierten Architekturbüros gestaltet. Neben entsprechenden baulichen Maßnahmen wird beispielsweise viel Wert auf natürliche Materialien und eine moderne Atmosphäre gelegt.

Im Hotel werden eine Reihe von Kriterien und Standards umgesetzt, die in dieser Konsequenz in Deutschland einmalig sind:

Komforts:

  • großzügiger Loungebereich mit Rezeption
  • Hotelbar, Restaurant
  • Wellnessbereich mit Schwimmbad, mind. zwei verschiedene Saunen, barrierefreier Zugang
  • Massage- und Physiotherapieangebote
  • Behindertengeeignete Toiletten in den öffentlichen Bereichen
  • kostenfreie Parkplätze am Haus
  • kostenfreies W-LAN
  • 100% barrierefreie Ausstattung im Bereich der Mobilitätseinschränkung
  • weitgehend barrierefrei für Menschen mit Seh- und Hörbehinderung
  • im Hotel ansässiger Pflegedienst
  • Fahrstuhl

Zimmerausstattung:

  • Zimmergrößen zwischen 28 m² und 64 m² (Suite)
  • Bäder mit ebenerdiger Dusche, höhenverstellbarem Kosmetikspiegel, freihängendem Waschbecken, Duschhocker
  • Balkon oder Terrasse mit barrierefreiem Zugang
  • Haus-Notrufsystem
  • auf Wunsch Bereitstellung eines Pflegebetts oder weitere Hilfsmittel für den täglichen Pflegebedarf
  • bequeme Sitzmöglichkeiten

Qualitätskriterien nach dem Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT)

  • alle Durchgänge/Wege sind mind. 80 cm breit
  • großzügige Bewegungsflächen (mind. 150 cm x 150 cm) vor großen Einrichtungsgegenständen
  • keine Karussell-/Rotationstüren
  • großer Aufzug mit mind. 110 cm x 140 cm Kabinengröße
  • Kommunikation im Sitzen an unseren Empfangstischen
  • ausreichend Bewegungsfläche seitlich des Bettes
  • hochklappbare Haltegriffe an den WCs
  • unterfahrbare Waschbecken
  • ebenerdige Duschen
  • Saunarollstuhl

Für Menschen mit Hörbehinderung oder Gehörlose

  • optische Blink- oder Blitzsignale bei möglichem (Feuer-)Alarm
  • optische Bestätigung eines Notrufs im Aufzug
  • Zimmertelefon mit Blinksignal für die optische Wahrnehmung
  • Zimmerklingel mit Blinksignal als Alternative zum Anklopfen
  • Induktive Höranlage an der Rezeption

Für Menschen mit Sehbehinderung oder Blinde

  • Gehwege mit taktil erfassbaren Begrenzungen oder Leitstreifen
  • Sicherheitsmarkierungen an Glastüren
  • kontrastreiche oder taktil erfassbare Markierung von Treppenaufgängen
  • Sprachansage im Aufzug und taktil erfassbare Bedienelemente
  • kontrastreiche Gestaltung von Beschilderungen und Innenbereichen

Hier lernen Sie unser neues Sonnenhotel noch genauer kennen:

Blog-Themen
Hund / Urlaubstipps