Der Blog rund um den Urlaub

Sonne im Herzen

Genuss-Erlebnis: Auf der Alm, da gibt´s …Käse! Speck! Wurst! Brot!

26. Sep. 2017

Wenn ein Kärtner sagt „Gemma jausnan“ muss man unbedingt mitgehen! Denn dann stehen die Chancen gut, dass man auf einer Alm landet und eine Brettljause serviert bekommen. Viele der 200 bewirtschafteten Almen produzieren hier selbst – zum Beispiel den „Harber Kas“, ein köstlicher Graukäse. Dazu passt ein Glas Milch von Kühen, die hier in hoher Höhe frische Luft, viel Bewegung und gute Bergkräuter genießen dürfen. Das könnte jeden Tag so weitergehen – was erstens kein Problem ist und zweitens auch nicht langweilig wird. Denn die servierten Jausen sind oft Familienrezepte, die seit Generationen weitergegeben werden und niemals gleich schmecken. Das merkt man ganz besonders bei raffiniert eingelegtem Gemüse, das oftmals mit auf den Tisch kommt. Zum Abschluß noch ein Stamperl Zirbenschnaps? Na gut – einer!

Schwarzer Holundersaft: Wenn Sie in den Sommerferien in Kärnten sind, nehmen Sie sich für die kalte Jahreszeit ein oder zwei Flaschen mit. Schwarzer Holundersaft beugt Erkältungen und Grippe vor und wirkt fiebersenkend.

Blog-Themen
Hund / Urlaubstipps