Buchen Sie schnell und bequem Ihren Urlaub online und Sie erhalten 3% Rabatt!
Motorradurlaub „Selbstfahrertouren“ 2016-11-07T10:47:08+00:00

Wohin der Wind Sie trägt

dies ist das Motto unserer Selbstfahrer Touren.

Sie sind vollkommen frei bei der Auswahl Ihrer Ziele und Ihrer Touren, Sie bestimmen wann und wohin es gehen soll und genießen zeitgleich die herzliche Betreuung und den Komfort Ihres ausgewählten Sonnenhotels als Ausgangspunkt für spannende Ausflüge in die einzigartige Natur.

Kann es noch einfacher sein? Natürlich kann es das. Denn wir helfen Ihnen bei der Planung Ihrer Touren mit hilfreichen Umgebungskarten, Routenvorschlägen, Navigationsgeräten und darüber hinaus selbstverständlich jederzeit sehr gerne mit Informationen rund um bekannte Sehenswürdigkeiten und Tipps für interessante Ausflugsziele. Auf Wunsch stellen wir Ihnen für Ihren Tagesausflug ein schmackhaftes Lunchpaket zusammen, damit Sie jederzeit rundum gut versorgt sind.

So gut ausgerüstet tauchen Sie entspannt in die wunderschönen Landschaften der beliebtesten Regionen Deutschlands ein und genießen das Gefühl von Freiheit bei einer Fahrt durch den Harz oder den Bayrischen Wald.

Ein Motorrad an einem See
Ein Gruppe von Motorrad-Bikefahrern

Wir schnüren für Sie das perfekte Wohlfühlpaket aus Abenteuer und Entspannung.

Den Anfang macht unser reichhaltiges, ausgewogenes Frühstück, die richtige Grundlage für einen erlebnisreichen Tag auf dem Motorrad.

Abends verwöhnen wir Sie mit kulinarischen Genüssen der internationalen und regionalen Küche.

Erholen können Sie sich in unseren großzügigen Wellnesslandschaften. Alle unsere Hotels verfügen über einen eigenen Spa-Bereich mit Sauna, Schwimmbad und verschiedenen, professionellen Wellnessanwendungen.

Hier tanken Sie neue Kraft für Ihren nächsten Ausflug.

Die einzige Entscheidung, die Sie jetzt noch treffen müssen ist, welches Reiseziel es sein soll. Damit Ihnen die Wahl leichter fällt, stellen wir Ihnen hier ein paar besondere Höhepunkte vor, die Ihnen ein Gefühl für die Umgebung vermitteln.

Der Harz

Tiefgrüne Buchenwälder, beeindruckende Talsperren, klare Stauseen, leckere Wurstspezialitäten und besondere Liköre locken in das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands, zwischen Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Genauso abwechslungsreich wie die Sehenswürdigkeiten sind hier die kurvenreichen Fahrstrecken, die Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen Freude bereiten.

Howdy – heißt es in der Westernstadt Pullman City Harz, in der man die Atmosphäre des amerikanischen Wilden Westen genießen kann. Hier erleben Sie Westernshows, können Gold schürfen und mehr über die amerikanischen Ureinwohner erfahren.

Ein Mekka für Abenteurer ist die Iberger Tropfsteinhöhle. Erkunden Sie ein kilometerlanges Höhlensystem mit farbenprächtigen Stalaktiten und Stalagmiten und besuchen Sie die „die Toten aus der Lichtensteinhöhle“, der Heimat der ältesten, genetisch nachgewiesenen, Großfamilie der Welt

Mehr über die Geschichte des Harz und des Bergbaus erfahren Sie in der Silbergrube „Lautenthals Glück“ und dem Oberharzer Bergwerksmuseum.

Der romantische Harz ist immer eine Reise wert.

Ein Motorradfahrer mit Feldern im Hintergrund
Zwei Motorradfahrer mit grünen Bäumen im Hintergrund

Der Bayrische Wald

Eindrucksvoll erhebt sich die größte Waldlandschaft Mitteleuropas, der Böhmerwald oder Bayrischer Wald,

auf der Grenze zwischen Bayern und Tschechien.

Durch herrliche Natur führen hier einige der schönsten Motorradstrecken des Landes. Wer es besonders kurvenreich mag, sollte unbedingt das Gebiet um den großen Arber, den höchsten Berg Niederbayerns, erkunden. Auch das Nachbarland Tschechien lädt zu einem spannenden Tagesausflug ein, besuchen Sie zum Beispiel Krumlov und lassen Sie sich im Schloß Český Krumlov in eine Welt voller Sagen und Legenden entführen.

Ein besonderes Highlight dieser Region ist das Elefantentreffen, das, seit über 50 Jahren etablierte, größte Wintertreffen für Motorradfans aus allen Teilen Europas.

Eine etwas andere Strecke ist die Glasstraße. Sie ist 250 Kilometer lang und verbindet Waldsassen und Passau. Hier dreht sich alles um das Thema Glas. Zwei besonders beeindruckende Zeugnisse dieser Handwerkskunst sind der Gläserne Wald und die Glaspyramide von Zwiesel Kristallglas.

Darüber hinaus hat die Glasstraße noch einige Besonderheiten zu bieten, so führt sie beispielsweise an zwei Burgruinen, Weißenstein und Leuchtenberg, vorbei hin zum Silberbergwerk Bodenmais. Und wer mehr über die Legende um eine Prinzessin und ihren Drachen wissen möchte, sollte einen Stopp am bayerischen Pfahl einplanen.

Lassen Sie sich von der faszinierenden Wildnis des bayrischen Waldes verzaubern.

X