Buchen Sie schnell und bequem Ihren Urlaub online und Sie erhalten 3% Rabatt!
Städte 2017-04-07T12:57:10+00:00

Harzer Städte-Tripps

Buntes Fachwerk und imposante Bürgerhäuser oder Villen zieren die Gassen der Städte im Harz und zeugen von dem einstigen Reichtum der Region. Nehmen Sie sich Zeit für einen Stadtbummel.

Rathaus Quedlinburg
Stadtführung in Goslar

Wernigerode, die bunte Stadt am Harz (24 km)

Der Marktplatz mit dem berühmten bunten Rathaus von Wernigerode ist ein Besuchermagnet mit seinen reich verzierten Fachwerkhäusern. Doch auch die kleinen Gassen und Straßen im Zentrum der Stadt beeindrucken mit liebevoll restaurierten historischen Gebäuden. Am Westerntorbahnhof befindet sich das Bahnbetriebswerk der Harzer Schmalspurbahnen, in dem auch zu bestimmten Terminen Besichtigungen möglich sind. Rathausfest, Altstadtfest, ChocolArt Festival oder der Weihnachtsmarkt locken tausende Besucher.

Goslar – UNESCO Welterbestadt (37 km)

Die ehemalige Kaiserstadt Goslar ist als Welterbe international bekannt. Ein Wahrzeichen ist die Kaiserpfalz, das Kaiserhaus, ein bedeutender Profanbau aus dem 11. Jahrhundert. Lassen Sie die faszinierenden Wandmalereien auf sich wirken. In der Altstadt wandeln Sie auf historischem Kopfsteinpflaster und bestaunen kleinen Bergmannshäuschen neben imposanten Ackerbürgerhäusern oder Stadtvillen. Genießen Sie einen Kaffee oder ein Eis auf dem Marktplatz und beobachten Sie das Glockenspiel. Den Kunsthandwerkermarkt Anfang August, das Altstadtfest und der Weihnachtsmarkt mit Winterwald, der auch nach Weihnachten noch geöffnet hat, sollten Sie nicht verpassen.

Stolberg im Harz – Perle im Südharz (42 km)

Die kleine Stadt Stolberg im Südharz ist wahrlich eine Perle. Nahezu vollständig erhalten ist das mittelalterliche Stadtbild und äußerst liebevoll restauriert. Das große Schloss Stolberg hoch über der Stadt ist wieder zugänglich und die Schlossgärten bieten einen wunderbaren Blick über den Ort im Tal. Das Rathaus ohne Innentreppen ist eine architektonische Besonderheit.

Quedlinburg – UNESCO Welterbestadt (47 km)

Über 1300 Fachwerkhäuser aus mehr als sechs Jahrhunderten sind in Quedlinburg zu bestaunen. Die Altstadt wurde als außergewöhnliches Flächendenkmal seitens der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Schmale Gassen schlängeln sich vom Schlossberg bis zum Marktplatz. Hier können Sie das Mittelalter spüren. Die Stiftskirche mit dem Domschatz ist ebenso sehenswert, wie die Lyonel Feininger Galerie oder das Fachwerkmuseum im Ständerbau. Viele kleine Cafés, Restaurants und Bars sorgen für eine besonders gastfreundliche Atmosphäre. Besuchen Sie auch die Theater-Aufführungen der „Name der Rose“ in der Stiftskirche.

X