Buchen Sie schnell und bequem Ihren Urlaub online und Sie erhalten 3% Rabatt!
Sportliches 2017-04-06T15:36:58+00:00

Aktivurlaub im Harz

Das Mittelgebirge ist natürliches Fitnesscenter und sportliche Herausforderung gleichermaßen. Ob beim Wandern, Mountainbiken, Skifahren oder Klettern: Erleben Sie aktiv die Natur.

Monsterroller_Braunlage
Wandern in Braunlage

Wandern im Harz

Über 8.000 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege gehören zur Wanderregion Harz. Für Halbtages-, Tages- oder Mehrtagestouren, wie auf dem Harzer-Hexen-Stieg, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Geführte Wanderungen werden von Braunlage aus regelmäßig vom Harzklub angeboten. Beliebt ist auch eine Wanderung zum Brocken, dem höchsten Berg im Harz. Diese startet am besten in Schierke oder Drei Annen Hohne. Im Harz finden Sie entlang der Wege immer wieder Einkehrmöglichkeiten. Gemütliche Waldgaststätten und Cafés versüßen Ihnen die Wanderung.

Wandertipp Braunlage: Braunlage für’s Auge
Eine leichte Panoramatour rund um Braunlage mit schönen Blicken auf den Ort und den Wurmberg.

Volksbank Arena Harz – Mountainbiken im Harz

Über 70 Routen mit 2.200 Kilometern Gesamtlänge machen den Harz zum Paradies für Mountainbiker. Braunlage ist Startpunkt für vier mittlere bis schwere Routen dieses Mountainbikewegenetzes. Einheitlich ausgeschildert und detailliert beschrieben bietet die Volksbank Arena Harz Mountainbikestrecken für Einsteiger und Könner. Doch auch darüber hinaus locken die Harzer Gipfel mit steilen Anstiegen, kniffligen Singletrails und atemberaubenden Ausblicken.

Downhill Spaß am Wurmberg

Der Bikepark Braunlage ist was für Downhiller. Hier können Sie den Nervenkitzel spüren. Insgesamt 18 Kilometer Strecken wurden angelegt, die längste mit 4,5 Kilometern. Northshore, Dirtline, Freeride, zahlreiche schnelle Kurven, Sprünge und anspruchsvolle Elemente sorgen für Fahrspaß sowohl für Einsteiger als auch für Könner. Auf den Berg geht es bequem in der Wurmberg-Seilbahn.

Wintersport im Harz

Braunlage mit dem Wurmberg ist alpines Wintersportgebiet Nummer 1 im Harz. 14 Pisten von leicht bis sehr schwer größtenteils auch künstlich beschneit sind je nach Schneelage von Dezember bis März zu befahren. In den Skischulen in Braunlage lernen Kinder und Erwachsene sicher den Hang hinab zu kommen. Snowboarder finden einen eigenen Freestyle Parcours am Sonnenhang. Ergänzt wird das Angebot durch eine Rodelbahn und eine Snow Tubing Anlage. Der Rathauslift und der Hasselkopflift sind zwei weitere kleine Skigebiete im Braunlager Stadtgebiet.
Skiwanderer und Langläufer stehen über 50 Kilometer gespurte Loipen rund um Braunlage zur Verfügung. Das Loipennetz im Harz ist gut verbunden, so dass Sie sich auch auf eine Tagestour begeben können ohne das Auto bewegen zu müssen.

Klettern im Hochseilgarten

In Sankt Andreasberg gehört der Hochseilpark im Kurpark schon seit vielen Jahren zum beliebten Angebot. Inmitten des alten Baumbestandes sind über 120 Kletterelemente integriert, die Geschicklichkeit, Kraft und Mut abverlangen. Kinder ab 12 Jahre und ab 1,45 m Körpergröße sowie Erwachsene können sich hier von April bis Oktober samstags und zu bestimmten Terminen ausprobieren.

Wassersport und Angeln im Harz

Die Teiche und Talsperren im Harz locken auch Wassersportler an. In vielen Teichen ist das Baden erlaubt und auf Okertalsperre, Innerstetalsperre oder Odertalsperre ist Segeln und Surfen möglich. Das Okertal zwischen der Okertalsperre und Goslar ist bei Wildwasser-Kanuten beliebt. Zu den Ablaufzeiten des Kraftwerks verwandelt sich der 2 Kilometer lange Abschnitt in eine Wildwasserstrecke der Schwierigkeit III-IV. Kanuzeiten für die Oker siehe http://www.harzwasserwerke.de/infoservice/sport-freizeit/kanufahren/

Zum Angeln gibt es im Harz einige geeignete Gewässer. Rund um Braunlage gehören dazu die Kalte und Warme Bode, die auch zum Fliegenfischen geeignet sind. Die Odertalsperre und die Teiche im Oberharz gehören ebenfalls zum Angelrevier im Harz. Karten für Gastangler sind in den jeweiligen Tourist-Informationen oder bei den Angelvereinen erhältlich.