Buchen Sie schnell und bequem Ihren Urlaub online und Sie erhalten 3% Rabatt!
Handwerk 2017-01-25T15:33:27+00:00

Handwerk und Tradition in der Lüneburger Heide

Die berühmten Heidschnucken, Schafe und ihre Schäfer sind wie ein Wahrzeichen der Lüneburger Heide. Doch die Region hat weit mehr an Handwerk und Tradition zu bieten. Wir zeigen es Ihnen.

Handwerksmuseum Suhlendorf

„Auguste“ heißt die über 200 Jahre alte Bockwindmühle im Handwerksmuseum Suhlendorf und ist Anziehungspunkt für viele Besucher. Die alte Dame verarbeitet nach wie vor Korn zu Mehl und ist gleichzeitig Ausstellungsraum für das Freilichtmuseum. In Suhlendorf wird der Wandel des Handwerks in den vergangenen Jahrhunderten deutlich. Die zehn Gebäude des Freilichtmuseums zeigen 24 Wek- und Arbeitsstätten von Schuhmachern, Radiotechnikern, Töpfern, Friseuren, Perückenmachern, Dachdecker, Uhrmacher und vielen weiteren Handwerksberufen.
Entfernung zum Hotel: 25 km
www.handwerksmuseum-suhlendorf.de

Mühle in Suhlendorf
Fahrradfahrer auf einen Feldweg

Brauerei Bleckede

Die Tradition deutscher Braukunst wird in der Brauerei Bleckede seit 2011 gepflegt. Stephan Scheer und Thorsten Kroeschell pflegen die Tradition und stellen aus Hopfen, Malz, Hefe, Stammwürze und Wasser süffige Biere nach dem Reinheitsgebot her. Die Varianten in hell und dunkel gibt es unter anderem im Brauhaus Bleckede, der Brauerei-Gaststätte, oder während einer Brauereibesichtigung (Termine auf Anfrage) zu kosten.
Entfernung vom Hotel: 30 km
www.brauerei-bleckede.de

Glas & Geflecht Atelier Diana Stegmann

In Lenzen, Ortsteil von Karwitz, befindet sich das Atelier von Diana Stegmann und Frank Meurer. Für Freunde der Glasmacher- und Flechtkunst ist ein Ausflug ins Wendland lohnenswert. Nach vorheriger Terminvereinbarung zeigen die beiden gern ihre Werkstätten und ihre Arbeiten. Vom 1. April bis zum 31. Oktober öffnen zudem viele Künstler und Kunsthandwerker ihre Türen. Unter dem Motto „Wendland hautnah“ haben sie sich zusammen gefunden.
Entfernung vom Hotel: ab 35 km
www.diana-stegmann.de
www.wendland-hautnah.de

Museumsdorf Hösseringen

Einen Einblick in die Geschichte und die Tradition in der Lüneburger Heide gibt dieses Freilichtmuseum. Umgeben von großem Mischwald sind auf der rund 10 Hektar großen Anlage mittlerweile 27 kleine und große typische Bauten der Region zu sehen. Vom Plumpsklo bis hin zum imponierenden Hallenhaus erzählt jedes einzelne Gebäude seine Geschichte. Auf einem Heideentdeckerpfad gibt es 18 Infostationen mit Wissenswertem zu der Entstehung dieser alten Kulturlandschaft. Die ländlichen Arbeitsbereiche wie Imkerei, Schafhaltung, Spinnen, Weben, Schmieden, Sägerei und Stellmacherei werden in den verschiedenen Ausstellungen gezeigt.
Entfernung zum Hotel: 37 km
www.museumsdorf-hoesseringen.de

Museumsdorf Hösseringen
Museumsdorf Hösseringen